Magische Gärten in Zürich

Wir können den Frühling kaum mehr erwarten! Sobald die ersten Sonnenstrahlen durch die dicke Wolkendecke fallen, scharen sich Menschen auf öffentlichen Plätzen. Wer jetzt schon eine Dosis Frühling braucht, dem können einen Besuch in diesen magischen Gärten von Zürich empfehlen!

MEHR TIPPS IM BLOG MEHR TIPPS IN DER APP

Giardina

Photo Giardina 2015

Giardina

Wallisellenstr. 49

8050 Zürich

Google Maps

16.-20.März 2016

Für Inspirationen für die Gestaltung deines eignen magischen Gartens, besuchst du am besten die Giardina, eine der grössten Garten-Messen Europas. Die bedeutendsten Anbieter der Branche präsentieren jeweils zum Frühlingsbeginn auf rund 30’000 m2 neue Produkte, kreative Lösungen und die kommenden Trends in der Gartengestaltung.

Inmitten imponierender Gartenbeispiele und kunstvoller Installationen findest du eine Fülle an Inspiration und Anregungen für dein persönliches Blumen- und Pflanzenparadies rund ums Haus, auf der Terrasse oder auf dem Balkon.

Warum also nicht gleich den Frühling zu sich holen und einen eigenen Kräutergarten auf dem Balkon anlegen oder ein Urban Gardening Projekt auf die Beine stellen?

 

SUKKULENTEN-SAMMLUNg

Photo: Flickr by Harold Litwiler

Sukkulenten-Sammlung

Mythenquai 88

8002 Zürich

Google Maps

Die Sukkulenten-Sammlung Zürich ist seit 1931 eine der grössten und weltweit bedeutendsten Spezialsammlungen sukkulenter Pflanzen und Kakteen. Sukkulenten sind Pflanzen aus trockenen Gebieten, die Wasser speichern. Unter anderem gehören die Kakteen zu den Sukkulenten, aber auch Agaven, Aloen und Dickblattgewächse. Es werden etwa 6500 Arten aus mehr als 70 verschiedenen Pflanzenfamilien kultiviert. Für die Stadt und Region Zürich ist die Sammlung eine wichtige Ergänzung zum Botanischen Garten, da sie die grossartige Vielfalt der interessanten Pflanzengruppe der Sukkulenten in 7 öffentlichen Schauhäusern präsentiert.

Hier können auch frisch geerntete Samen und spezielle Erd-Mischungen für Kakteen und Sukkulenten für wenig Geld gekauft werden. Am Samstag 28.Mai 2016 findet zudem der Kakteenmarkt statt, wo ein riesiges Pflanzenangebot zum Verkauf frei steht.

 

Chinagarten

Photo: Flickr by Diego Sideburns

Chinagarten

Bellerivestr. 138

8008 Zürich

Google Maps

Der Chinagarten war urspünglich ein Geschenk der chinesischen Partnerstadt Kunming an die Zürcher Bevölkerung. Der Garten ist eine intensive Auseinandersetzung mit einem der Hauptthemen der chinesischen Kultur: „Die drei Freunde im Winter“. Das sind die Kiefer, der Bambus und die Winterkirsche, die zusammen dem Winter trotzen. Die Kiefer, vom Lebenskampf zerzaust und gebeugt, gilt als Symbol der siegreichen Tugend. Der Bambus beugt sich im Wind, zerbricht aber nicht, und ist so Symbol des wahren konfuzianischen Edelmannes. Die liebliche Blüte der Winterkirsche erscheint als Erste wenn immer noch Schnee und symbolisiert das neu aufkeimende Leben.

Am 19.März 2016 eröffnet der Chinagarten in Zürich die diesjährige Saison. Gleich am See gelegen bietet der Chinagarten einen grünen Ruheplatz, wo man die Seele baumeln lassen kann. Geschwungenen Wege und Brücken laden ein durch den Park zu spazieren. Kleine Pavillions reihen sich rund um den Fischteich, wo man wunderbar die Sonne geniessen, lesen oder tagträumen kann.

 

 

Botanischer Garten

Photo: flickr by weisserstier

Botanischer Garten

Zollikerstr. 107

8008 Zürich

Google Maps

Auf einer Fläche von rund 53’000 m2 kultiviert der Botanische Garten Zürich ca. 9000 verschiedene Pflanzenarten aus den unterschiedlichsten Klimazonen der Erde. Die drei kuppelförmigen Schauhäuser widmen sich je einem bestimmten Thema: tropischer Bergwald, Tieflandregenwald und tropische Trockengebiete. Der Botanische Garten deckt eine so grosse Bandbreite an Pflanzen ab, dass zu jeder Jahreszeit kunstvolle Blüten und Früchte der Pflanzen zu bestaunen sind. Aber auch den Formenreichtum an Blättern und Oberflächen von Blättern und Borken lassen den Besucher staunen. Am besten man geniesst den Garten mit allen Sinnen – die grosse Palette an verschiedenen Düften, die intensiven und prächtigen Farben und die ungewöhnlichen Formen und Oberflächen.

Die ersten Frühlingssonnenstrahlen lassen sich hier wunderbar auf der grossen Wiese am Ufer des Teichs geniessen. Ein kleines grünes Paradies in mitten der Stadt, wo man den Frühling zu jeder Jahreszeit findet.

 

You may also like

Leave a comment